Landungsboote

Mit der Truppe Hand in Hand

 
3140

Willkommen auf der Seite der Landungsboote

Lange ist es her, dass das erste Treffen der Landungsbootfahrer, damals im Jahre 1992 noch unter dem Namen "Barbe-Treffen, stattgefunden hat.
Alle zwei Jahre im September findet es statt und es ist schön, regelmäßig alte Kameraden, aber auch neue, unbekannte Gesichter ehemaliger Landungsbootkameraden zu sehen und gemeinsam Klönschnack zu halten.
Bisher hat seit 2000 (davor der ehemalige Kommandant Erich Matzel) unsere liebe Hildegard Bombel immer die Treffen organisiert und zusammen mit Ihrem angetrauten Friedhelm, der einer der ganz alten Hasen  unter uns ist, vorab die Treffpunkte besichtigt und Programmpunkte zusammengestellt. Nun übernehme ich das Ruder in die Hand, da Hildegard gesundheitlich etwas angeschlagen ist.
Liebe Hildegard, auf diesem Wege die besten Wünsche für eine baldige Genesung. Ich werde meinen Berechnungen zufolge nicht ganz so an die Organisationsqualität  Deiner jahrzehntelangen Erfahrung heranreichen können, verspreche aber, mein Bestes zu geben....

Christian

und hier die ersten Anschreiben von Erich Matzel zum 1. Treffen, das es geben sollte...     niemand wusse damals, dass es sich über so viele Jahre zu einem festen Bestandteil der Lebensplanung von ehemaligen Barbe- bzw später dann auch anderen Landungsbootfahrern entwickeln würde...

Nun endlich ist es soweit liebe Kameraden.... Die Einladung mit Programm von Silvia und Werner ist erstellt.

Habt bitte Verständnis dafür, dass ich dieses Einladungsschreiben nicht hier ins Netz stelle....  natürlich könnte das dann jeder Besucher hier sehen und die halbe Nation wüsste, was und wo wir alles so für Aktivitäten geplant haben.... Wollen wir das? NEIN.

Aber wer Interesse hat, am Treffen teilzunehmen, bekommt das dann von mir persönlich zugeschickt. Er muss sich nur bei mir kurz melden und mehr ist gar nicht zu tun. Ich hoffe, dass Ihr das genauso seht und bitte um Verständnis darum.

Seid herzlich gegrüßt aus dem Norden der Republik und ein großes Dankeschön an das Orgateam vor Ort!   Christian